#420 Joris Delacroix – Woh Lab Night @ Social Club, Paris 27.09.2013

Joris Delacroix aus Frankreich surft bereits seit längerem auf einer Erfolgswelle.

In den vergangen Jahren konnte der noch junge Franzose bereits einige große Erfolge erzielen.
Nicht nur, dass er als DJ Wochenende für Wochenende in den besten Clubs der Welt spielt, nein auch als Produzent beweist Delacroix Fingerspitzengefühl.

Neben internationalen Stars wie Deepech Mode, Asaf Avidan oder The XX, remixte er auch bereits erfolgreich deutsche Künstler, wie AKA AKA, Oliver Schories, Fran oder Thomas Schumacher.

Am Freitag den 27. September diesen Jahres bestritt Joris Delacroix ein Heimspiel im Pariser Social Club.
Dort spielte er u.a. zusammen mit Oliver Schories auf der der „Who Lab Night“.
Es war laut, dunkel und heiß – so viel wissen wir.

Was sich an dem besagten Freitag in Paris, zumindest musikalisch, zugetragen hat, hört ihr heute bei JedenTagEinSet. Viel Spaß!

Tracklist:
01. Joris Delacroix – This Place Is Cool
02. Joachim Pastor feat. Florence Bird – Wayfaring Stranger
03. Jules & Moss – Panda High
04. Joris Delacroix – Maeva
05. Rachel Row – Follow The Step (Justin Martin Remix)
06. Agoria – Scala
07. Coma – Cycle
08. Joris Delacroix – Air France
09. Breakbot – You Should Know (Busy P & Boston Bun Remix)
10. The XX – Crystalised (Joris Delacroix’s Added Stuff)
11. Daniel Dexter – Papillon
12. Petter – Some Polyphony
13. Totally Enormous Extinct Dinosaurs – Your Love (Waze & Odyssey Remix)
14. Claude VonStroke – Dood
15. Fran – The Spell (Joris Delacroix Remix)
16. Chi Thanh – I Like The Way
17. ID
18. Max Cooper – Walls
19. Joris Delacroix – Oui Mais Non
20. Max Lyazgin – London (Will Crawshaw Remix)
21. Noir – Satisfied
22. Joris Delacroix – La Mat (AKA AKA & Thalstroem Remix)
23. Maetrik – Acid Uprock
24. Etienne De Crécy – Funk

Besucht uns auf Facebook!



  • The drifting sound

    01. Joris Delacroix – This Place Is Cool